Glow!

Aktualisierung II:

Liebe Klassik-Fans,

werte Zuhörerinnen und Zuhörer!

 

Nun steht es fest:

unsere ersten Konzerte nach der langen, erzwungenen Auszeit werden kurz vor Weihnachten stattfinden.

 

Unsere winterlich-weihnachtliches Programm mit Chor- und Solistenmusiken aus Romantik und Moderne, klassisch bis jazzig, kommen am 4. Advent live in Kirchen der Region:

Samstag, 18. Dezember 2021   15 Uhr 

St. Bonifatius / Varel

 

Sonntag, 19. Dezember 2021   15 und 18 Uhr       

St. Marien / Oldenburg

 

Über Details zur Auslastung und zu den Zugangsberechtigungen informieren wir Sie beizeiten.

Freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf eine musikalische Einstimmung kurz vor dem Fest der Feste!

 

Aktualisierung I:

Bedingt durch die nachhaltige Unterbrechung angesichts der Corona-Pandemie mussten viele Chöre, so auch wir, unsere Konzertplanungen fallenlassen und auf unabsehbare Zeit verschieben.

Nach einer Zwangspause von fast zwei Jahren nach unserem letzten Konzert im Februar 2020 und dem stornierten Weihnachtskonzert 2020 planen wir nun ein „Comeback“.

Das „Klangensemble Oldenburg“ wird im Sommer angesichts der deutlich entspannteren Situation mit openair-Proben seine Arbeit wiederaufnehmen. Geplant ist, dass wir unser Programm „Glow“ (siehe unten) reanimieren und in der Adventszeit 2021 dann präsentieren. Wann, wo und wie das sein wird, erfahren Sie beizeiten hier, in der Presse und durch die Sängerinnen und Sänger des Ensembles.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Die Zählkarten, die 2020 versandt wurden, behalten zunächst ihre Gültigkeit. Bitte behalten Sie diese, damit wir Sie hier oder per mail oder persönlich informieren können, wie unsere weiteren Planungen für den Dezember 2021 aussehen.

 

Allen eine gute Zeit und anhaltende Gesundheit!

Wir gehen uns nicht verloren!

Herzlichst,

Ihr KlangEnsemble Oldenburg

 

(Camille Saint-Saens: „Alleluja!“ aus dem „Oratorio de Noel“ (Aufnahme vom 31.10.2020 in St. Marien/Oldenburg)

Erich Whitacre „Glow“ (Aufnahme vom Dezember 2019 aus St. Marien/Oldenburg)

„Glow!“

…. so erklang es in der Zugabe unseres Weihnachtskonzertes 2019, wo wir vor rettungslos übervoller Kirche ein umjubeltes Konzert gaben. Eric Whitacres bezauberndes Chorstück erklingt auch in unseren aktuellen Konzerten 2020 erneut. Dieses Mal hören wir es sicherlich anders, intensiver, vielleicht auch melancholisch eingefärbt.

Wir haben ein exquisites Chor- und Solistenprogramm erneut für Sie zusammengestellt. Im aktuellen Jahr, in dem wir glücklich sind, überhaupt ein Konzert anbieten zu dürfen, sind die Vorzeichen aber alles andere als glückvoll, denn unser Leben ist in seinen Grundfesten erschüttert, eingeschränkt und von mannigfaltigen Sorgen belastet.

Gerade in dieser Zeit kann und soll Musik die Trösterin sein, die uns mit wunderbaren Klängen, Melodien, großartigen Textvertonungen und reizvollen solistischen und instrumentalen Kompositionen ins Leben zurückholt.

Betrachten Sie in Ruhe im vorläufigen Konzertablauf, was uns unter den Einschränkungen der Jetzt-Zeit in den Sinn gekommen ist, um Sie in der Vorweihnachtszeit mit der Welt zu versöhnen und auf das Fest der Feste einzustimmen. Bitte schauen Sie auch besonders, unter welchen Maßgaben die Konzerte stattfinden können, damit wir alle sicher und beglückt gleichermaßen die Abende erleben.

Um unsere Kosten und den Aufwand darstellen zu können, sind wir auf Ihre großzügige Spende angewiesen!

Hier finden Sie das Programm der Konzerte:

http://www.thomas-honickel.de/wp-content/uploads/2020/10/Programmheft-Glow-1.pdf

Hier finden Sie den Flyer mit detaillierten Informationen zum Konzert-Procedere:

Flyer Glow

In der Zusammenstellung der vier Lagepläne der Pfarrkirche von St. Marien finden Sie das aktuelle Platzangebote, das regelmäßig aktualisiert wird. (Rot markierte Plätze sind bereits vergeben)

http://www.thomas-honickel.de/wp-content/uploads/2020/11/St.-Marien-Weihnachtskonzerte-I-IV-45-2020.pdf

Kartenvergabe nur online über:

info-klangensemble-oldenburg@web.de

oder 04451-8045275 (AB / Honickel)

Wichtig: hier können Sie den Rückverfolgungsbogen ausdrucken und dann ausfüllen. Sobald wir Ihre Kontaktdaten so erhalten haben,- persönlich, per scan mit Mail an uns oder über die Pfarrbüros vorort -, bekommen Sie die Karten von uns (wahlweise per Post, persönlich über die Ausführenden oder in den Pfarrbüros.: